Mary Jane's Monatsbloghop im März - Hasenbande aus Filz

Die Zeit hüpft dahin wie im Flug und schon sind wir wieder am letzten Tag unseres Bloghops zum Thema "Hasenbande" angelangt.

Heute seht ihr bei mir österliche Tischdeko. Aus Dekofilz von der Kreativmanufaktur Bayern habe ich mir süße Häschen aus dem Digiset "Happy Easter" von beemybear mit dem Plotter geschnitten. Zusätzlich habe ich im Plotterprogramm noch zwei Schnitte eingefügt, damit man Servietten durchstecken kann.


Die Schriftzüge sind aus Flockfolie Siser Stripflock Pro geschnitten und aufgepresst. Ihr findet sie ebenfalls im "Happy Easter" Set von beemybear.



Nun  geht's weiter bei der lieben 

>> Melle <<

Und hier seht ihr alle Teilnehmerinnen des heutigen Bloghops:

Mary-Jane


Dieser Post enthält Werbung.

Kommentare

  1. Wunderschön liebe Sonja. Solche kleinen Dinge verschönern jeden Ostertisch.
    Hab ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße Melle

    AntwortenLöschen
  2. Deine Inspirationen für den Osterbrunch sind einfach mega schön. Da fühlt man sich doch gleich ganz herzlich willkommen, wenn man an so einen schönen dekorierten Tisch sitzt.
    Es war wieder schön mit Dir zu hüpfen.
    Machs gut und bleibt gesund.
    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. wunderschöne Ideen hast du uns die Woche gezeigt hat echt Spass gemacht ;)
    LG die Meli

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön, jetzt kommen noch Filzhasen dazu und eine tolle Idee für den Ostertisch. Sehr schön! Lieben Dank fürs Mitmachen :)
    GLG von Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  5. Deine Dekoideen sind einfach spitze, auf sowas würde ich überhaupt nicht kommen. Das muss ich erstmal alles abspeichern. Ganz zauberhaft. Bis zum nächsten Hop. LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Idee hast du uns heute mitgebracht! An Tischdeko hatte ich gar nicht gedacht... Deine Filzhäschen finde ich ganz klasse, das sieht gleich richtig schön aus auf dem Ostertisch!
    Liebe Grüße von Melli

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann nur immer wieder sagen, wie entzückt ich von deinen Plotterkünsten bin. Ich weiß, du meinst, mit den Klebefolien wäre das einfacher, aber ich habe einfach nur so schlechte Erfahrungen mit den dünnen Motiven gemacht, dass mich das einfach immer wieder erneut umhaut ;D
    VlG Reni

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

*Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegeben Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du unter Datenschutzerklärung nachlesen.
*Nutze nur dann die Kommentarfunktion, wenn du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten ( Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) einverstanden bist. Mehr über Datenverarbeitung kannst du unter meiner Dateschutzerklärung nachlesen.