Montag, 17. Oktober 2016

Geburtsrahmen für Zwillinge

Wie gestern schon versprochen, zeige ich euch heute noch mein Geschenk zur Geburt der Zwillingsmädchen, über dem ich ziemlich lange gebrütet habe. Da die zwei auch noch eineiig sind, war ich mir nicht sicher, ob ich einen Rahmen für beide oder zwei separate Rahmen gestalten soll...
Zu guter Letzt habe ich mich schließlich für einen gemeinsamen Rahmen entschieden. 


Gut, dass ich die stolze Tante der beiden kenne, denn so hatte ich bei der Farbwahl ein bisschen Hilfe. Schließlich sollte der Rahmen ja ins Kinderzimmer passen, aber für die Eltern der beiden Mäuse eine Überraschung sein!
In die Quadrate, die jetzt noch leer sind, können noch Fotos von den Zwillingen geklebt werden.






Kommentare:

  1. Liebe Sonja,
    der Rahmen ist mit soooo viel Liebe gestaltet....einfach wunderbar!!!
    Alles Liebe, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sonja! Ich hoffe, der Rahmen gefällt den Eltern der Zwillinge genau so gut wie dir!
      Viele liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  2. Antworten
    1. Danke, liebe Isa! Schön dass dir der Rahmen für die Zwillinge gefällt!
      Viele liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  3. Oh wie schön 😍 hast du toll gemacht.
    GLG Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Simone! Ich freue mich sehr über deinen lieben Kommentar zum Zwillingsrahmen.
      Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend,
      Sonja

      Löschen
  4. Hallo Sonja!
    Schön, dass du einen Tipp hinsichtlich der Farbe bekommen hast! So kannst du sicher sein, dass der Rahmen nachher auch richtig gut zur Geltung kommt! Der Platz für die Fotos gibt dem Ganzen später noch die persönliche Note! Sehr schön!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Anke! Ich freue mich über deinen lieben Kommentar!
      Einen schönen Abend wünscht dir
      Sonja

      Löschen
  5. Super Idee das süße Katzen- / bzw Hundeset zu nehmen, um die Geburtsdaten unterzubringen :) Richtig schön :)
    Also ICH bin ganz begeistert!
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr! Danke, Eunice!
      Viele liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  6. Liebe Sonja,
    da das Zwillingspärchen sich ganz sicher die ersten Jahre ein Zimmer teilen wird, finde ich deine Überlegung, einen gemeinsamen Geburtsrahmen zu gestalten, sehr sinnvoll.
    Die Umsetzung hast du clever gelöst und niedliche, kindgerechte Farben und Motive gewählt.
    Ich sehe an der linken Seite Scharniere und bin etwas irritiert. Wofür sind diese gedacht? Kann man das Glas aufklappen?
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Lob, Katrin! Da wachse ich bestimmt noch ein bisschen vor Stolz...
      Du hast das ganz richtig beobachtet. Das Glas kann man aufklappen wie ein Fenster. Sehr praktisch also, wenn man noch Fotos ergänzen will!
      Ganz liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  7. Liebe Sonja,

    das Bild ist der Hammer, wunder-wunderschön, es bekommt ganz bestimmt einen besonderen Platz. Die Idee auch einen Platz für die Bilder zu machen finde ich ganz zauberhaft.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich riesig, dass ich dich mit meinem Geburtsrahmen so begeistern konnte! Vielen lieben Dank für dein Lob, Irmgard!
      Ganz ganz liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  8. Liebe Sonja,

    ganz zauberhaft ist dein Bilderrahmen geworden!Total süß finde ich den Hund und die Katze mit den Luftballons!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Petra! Schön, dass dir der Rahmen für die Zwillinge gefällt!
      Viele liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  9. Liebe Sonja, dein Rahmen ist dir ganz wunderbar gelungen!!! Eine sehr schöne Idee, womit du für glänzende Augen sorgen wirst.
    GlG Dörthe

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sonja, dein Rahmen ist dir ganz wunderbar gelungen!!! Eine sehr schöne Idee, womit du für glänzende Augen sorgen wirst.
    GlG Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Lob, Dörthe!
      Ganz liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen