Dienstag, 20. September 2016

Unser Projekt vom großen Teamtreffen: Panoramakarte mit Schüttelfenster

Meine Kollegin Petra und ich durften beim großen teamübergreifenden Demotreffen in der Eskara in Essenbach eines der Projekte gestalten. Wir haben uns für eine Panoramakarte mit Schüttelfenster entschieden. Eigentlich wollte ich hier auf dem Blog ja noch keine weihnachtlichen Projekte zeigen, aber hier mache ich dann mal eine Ausnahme...



Falls ihr euch fragt, womit wir unser Schüttelfenster gefüllt haben, dann schaut nochmal ganz genau hin!  - Richtig! Neben goldenen Pailletten haben wir ganz normalen Zucker eingefüllt! Ist das nicht toll?!



Die nächsten Tage folgen noch ein paar Fotos vom Teamtreffen und die beiden anderen Projekte.


Kommentare:

  1. Eine tolle Karte Sonja... würde sie gerne mal schütteln :-)
    LG Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht ganz einfach zu basteln! Dann kannst du sie auch schütteln, Simone! ;-)
      Danke für deinen lieben ♥ Kommentar!
      Viele Grüße,
      Sonja

      Löschen
  2. Die Idee mit dem Zucker ist ja lustig! Damit rieselt der Schnee bestimmt so richtig! Sieht auf jeden Fall toll aus!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und das glitzert auch ganz schön!
      Freut mich, dass dir die Karte gefällt!
      Liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  3. Super schöne Karte!
    Geniale Idee mit dem Zucker!
    Hab einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank Sabrina!
      Sei ganz lieb gegrüßt!
      Sonja

      Löschen
  4. Super Idee! Dann darf die Karte nur nicht allzu warm werden.... hihi ;)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daran hab ich noch gar nicht gedacht! Wäre wohl nicht so gut...Aber ist ja eine Weihnachtskarte...
      Viele liebe Grüße 💕
      Sonja

      Löschen
  5. Absolute tolle Idee die Karte. Wo finde ich eine solche Anleitung?
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca!
      Wenn du mir deine email Adresse schickst, sende ich dir die Anleitung zu!
      Hier auf dem Blog kommt sie auch, aber vermutlich erst in ein paar Wochen!
      Liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  6. So, noch einmal, nachdem sich in Version 1 ein Tippfehler eingeschlichen hat, den ich so nicht stehenlassen wollte, hihi:

    Liebe Sonja,
    deine Schüttelkarte ist ja (Achtung! Wortwitz!) ZUCKER-süß! ;)
    Genial, auf Zucker für die Füllung zurückzugreifen. Da wird sich sicherlich auch nichts statisch aufladen. Super Idee! Zudem hat die/der Beschenkte gleich noch eine Notfallration, falls der Zucker für die Plätzchenproduktion überraschend ausgehen sollte, hihi.
    Deine Karte sieht wunderschön aus!
    Liebe Grüße
    Katrin
    P.S. Ich habe mich über deinen Kommentar sehr gefreut, Sonja. Vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  7. Danke, Katrin! Danke für deinen witzigen Kommentar! Das hab ich schon vermisst!
    Fühl dich lieb gedrückt!
    Sonja

    AntwortenLöschen