Donnerstag, 27. November 2014

Weihnachtskuchen im Glas

Eine süße Geschenkidee!


Für alle, die noch auf der Suche nach süßen Weihnachtsgeschenken für liebe Menschen sind, habe ich heute einen Tipp: Probiert doch mal einen Weihnachtskuchen im Glas (Thermomix Rezept) aus! 


Aus einer Teigladung gehen 6-7 Gläser raus. Das sind gleich ein paar Geschenke auf einen Schlag! Da der Kuchen im Glas lange haltbar bleibt, kann man ihn jetzt schon backen und dann zum Fest verschenken. 


 

Dekoriert habe ich die Gläser natürlich mit Artikeln von Stampin'up:
Stempelset "Für Leib und Seele"; Stelpelset "Ach, du meine Grüße!", Kreisstanzen, Framelits "Deco Labels"; Farbkarton in Glutrot und Kandiszucker; Stempelkissen in Schokobraun, Satinband mit Webstruktur in Glutrot





Der hier gezeigte Kuchen war ein Dankeschön für meinen Krankengymnasten (vom vielen Sitzen beim Basteln hat er immer eine Menge Arbeit mit meinem Nacken ;-)) 
Ich hoffe, er hat ihm geschmeckt!









Montag, 24. November 2014

Hochzeitskarte mit Eulen - Teil 2

Hier kommt die nächste Glückwunschkarte zur Hochzeit, ebenfalls eine Auftragsarbeit. Da das Brautpaar in Tracht heiratet, habe ich diesmal auch das Eulen-Brautpaar in Lederhose und Dirndl gekleidet...






Sonntag, 23. November 2014

Hochzeitskarte mit Eulen - Teil 1

Vor kurzem fragte mich eine Bekannte, ob ich ihr nicht eine Glückwunschkarte zur Hochzeit und eine passende Verpackung gestalten könnte. Hierfür habe ich mal wieder eine meiner Lieblingsstanzen, die "Eulenstanze" verwendet.

Übrigens handelt es hierbei um eine "Kullerkarte".
Innen habe ich das Stempelset "Großes Glück" verwendet.
























Morgen zeige ich euch Teil 2 der Hochzeitskarten mit Eulen (für eine Hochzeit in Tracht)! Seid schon mal gespannt!!!


Samstag, 22. November 2014

Kindergeburtstag

Teelicht-Schneemänner und Lesezeichen


Nachdem wir den gestrigen Geburtstag mit vielen Gästen und viiiielen Geschenken erfolgreich hinter uns gebracht haben, möchte ich euch heute zeigen, mit was wir uns außer Spielen noch beschäftigt haben. Da die Mama des Geburtstagskindes SU-Demonstratorin ist ;-) , geht es natürlich auch bei so einem Event nicht ohne Basteln!

Und hier sind die Werke der Kinder:

Teelicht-Schneemänner:

Verwendete Materialien: 1 3/4" Kreisstanze, 3/4" Kreisstanze (für die Mütze), Muffinstanze (für die Pünktchen), Designpapier im Block "Festlich geschmückt", elektrisches Teelicht, Schleifenband

Eulen-Lesezeichen:

Verwendete Materialien: Eulenstanze, Vogelstanze (für die Flügel), Stanze "Gewellter Anhänger", Hintergrundstempel "Dictionary", Stanze "Kleines Etikett", Stempelset "Nett-iketten", Farbkartonreste, Kordeln

Schön war's!

Freitag, 21. November 2014

Süße Marienkäfer

Tolle Verwendungsmöglichkeit der SU-Schälchen

Da meine jüngere Tochter heute ihren 8. Geburtstag feiert und deshalb am Nachmittag eine Party mit ihren Freunden steigt, haben wir natürlich für diesen Anlass Einladungen gebastelt.
Da ich ein großer Fan der süßen Schälchen von SU bin, habe ich mich im Netz auf die Suche nach einer passenden Umsetzungsmöglichkeit für einen Kindergeburtstag gemacht. Bei www.stempelfreundin.wordpress.com bin ich fündig geworden (Allerdings hat sie ihre Idee auch bei jemand anderem gesehen).
Hinten kann man die Marienkäfer übrigens aufschieben und die Füllung entnehmen ohne das Tierchen zu beschädigen!
Die süßen Schälchen eignen sich nicht nur für Süßigkeiten, sondern auch für andere Füllungen, z.B. Glitzerpulver, ausgestanzte Kleinteile, Perlen, Muscheln und vieles mehr.

Zum Schluss muss ich noch was los werden: 
Happy Birthday, meine Süße!!!


Montag, 17. November 2014

Willkommen, Weihnacht!

Schüttelkarte

Die folgende Weihnachtskarte in "Glutrot" war eines der beiden Projekte vom letzten Workshop.

Für das Schüttelfenster, das hinter dem Kranz aus dem Stempelset "WillkommenWeihnacht!" klebt, haben wir SU Klarsichtfolie und Rahmen für Schüttelfenster verwendet. Innen befinden sich kleine Sternchen, die wir mit der Stanze "Sternenkonfetti" aus rotem Glitzerpapier gestanzt haben. Das rote Kartonpapier wurde mit dem Prägefolder "Barockmuster" durch die Big Shot gekurbelt. Der Stempel in der Mitte stammt aus dem Stempelset "Perfekte Pärchen".

Mal sehen, wer der Empfänger meiner Karte wird...


Sonntag, 16. November 2014

Adventskalender

Nur noch 14 Tage...

...und der Advent beginnt! Auch die Kinder können es kaum noch erwarten bis sie ihre Adventskalender aufhängen dürfen. Die für meine beiden Mädels sind leider noch nicht fertig, aber den Prototyp, den ich für meinen kleinen Neffen gemacht habe, kann ich euch heute schon zeigen: 
Alle Päckchen (in grün - passend zu seinem Kinderzimmer!!!) habe ich mit dem Envelope Punch Board (eignet sich sehr gut für Verpackungen in allen möglichen Größen) oder mit der Big Shot (Framelits: Zierschachtel für Andenken aus dem Herbst-/Winterkatalog und Pillow Box, gibts leider nicht mehr:-( ) gemacht.
Die Idee mit dem Kleiderbügel hab ich mehrfach im Internet gesehen - ich find sie sehr praktisch, weil man den Kalender so fast überall ohne großen Aufwand aufhängen kann!

Ich bin gespannt, ob die Päckchen bis zum ersten Dezember geschlossen bleiben...;-)

Freitag, 14. November 2014

Pommes Box einmal anders

Kleines Körbchen

Meine Gastgeberin vom heutigen Workshop bekommt diesmal ein kleines Körbchen mit Füllung, das ich mit der Bigz "Pommes Box" und der Big Shot gewerkelt habe.


Die Idee zu dieser Variation der Pommes Box, bei der man zwei mal das Rückenteil benötigt, habe ich auf einem Video von Valerie Moody auf www.stampingwithval.wordpress.com gefunden und gleich ausprobiert! Schaut doch mal bei ihr rein!

Für die Henkel habe ich die Stanze "Großes Oval" verwendet. Die Verzierung wurden mit der Stanze 1 1/4" und 7/8" Wellenkreis ausgestanzt. Der Spruch stammt aus dem passenden Stempelset "Eine runde Sache". Das tolle Weihnachtspapier gibt es im Designpapier Block "Festlich geschmückt", das ihr - ebenso wie die zweifarbige Schnur - (Natur und Olivgrün) im Herbst-/Winterkatalog findet.

Ich finde, eine ganz tolle Idee!

Montag, 10. November 2014

Weihnachtlicher Notizblock

Kleines Weihnachtsgeschenk für gute Freundinnen?

Vielleicht geht es euch - nicht nur in der bald beginnenden Vorweihnachtszeit - auch manchmal so wie mir, dass ihr euch einiges aufschreiben müsst, damit im Stress nur ja nichts verloren geht. 

Diesen kleinen Notizblock, der in jede Handtasche passt, habe ich vor kurzem bei meiner lieben Kollegin Petra Glümer gesehen. Ich war so begeistert, dass ich ihn (leicht abgewandelt) gleich nachbasteln musste! Danke für die Anleitung, Petra!
Passend zur bald anbrechenden Vorweihnachtszeit habe ich ihn mit einem Designpapier aus dem Block "Festlich geschmückt" aus dem aktuellen SU Herbst-/Winterkatalog verziert. Der Baum wurde mit der Handstanze "Tanne" (ebenfalls im Herbst-/Winterkatalog) ausgestanzt, die Sterne aus Glitzerpapier "Gold" mit dem kleinen "Itty Bitty Stern" und die Wellenkreise ebenfalls mit Handstanzen von SU (alles im Hauptkatalog). Im Inneren befindet sich ein einfacher Kellnerblock.

Wäre das nicht eine Kleinigkeit für eine liebe Freundin zu Weihnachten?

Donnerstag, 6. November 2014

Goodies mit der Anhängerstanze

Einfach lecker!!!

Heute möchte ich euch die Dankeschön-Goodies für meine Kundinnen der letzten Bestellung zeigen. Diese Verpackung ist wirklich was für Tage, an denen es schnell gehen muss. Und dafür eignet sich eine meiner Lieblingsstanzen von SU - die Anhängerstanze (gewellt) - besonders!!!
Ich habe dafür einen Kartonstreifen in "Wassermelone" mit der Breite 5 cm zugeschnitten (die Länge kommt auf die Süßigkeit an), beide Seiten mit der Anhängerstanze gestanzt und dann mit Designpapier (ebenfalls in "Wassermelone") beklebt. Im Inneren befindet (oder eher befand!) sich hier eine Mini-Schoki von Alnatura (Sauerkirsch-Chili :)). Zugebunden wird das Goodie oben mit einer Kordel in der Farbe "Kirschblüte". Für die Verzierung wurden die 1-1/4" und die 7/8" Wellenkreis-Stanzen, die Itty-Bitty-Stanze Blume und ein Stempel aus dem Set "Ach du meine Grüße" verwendet, den ich nach dem Abstempeln mit der Wortfenster-Stanze ausgestanzt habe (passt perfekt).
Ich hoffe, meinen Kundinnen hat's geschmeckt!



Dienstag, 4. November 2014

Sternenlicht

Weihnachtliche Laternen mit Sternen Framelits

Für eine Kundin habe ich in den letzten Tagen diese beiden Laternen gefertigt.


Entstanden ist diese Idee als ich die Sternenschachtel gebastelt habe. Zwischen die beiden Deckel (schokobraun) habe ich einfach SU Transparentpapier geklebt (natürlich vorher entsprechend gefalzt). Der obere Deckel sollte nun natürlich nicht geschlossen sein. Deshalb wurde aus dem großen Stern vor dem Zusammenkleben des Deckels einfach ein kleinerer ausgestanzt, sodass nur noch eine "Sternenumrandung" übrig war (Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine! Aber auf dem Foto kann man es ganz gut erkennen.)

Als Verzierung habe ich ganz viele Sternchen mit der "Itty Bitty" Sternenstanze aus Glitzerpapier (Champagner) ausgestanzt und mit Glue Dots ausgeklebt. Dann noch eine goldene Schleife (1/8 " Geschenkband in Gold) gebunden und ebenfalls mit Glitzersternen versehen - fertig!

Statt echter Kerzen sollte man bei diesem Modell vielleicht lieber auf elektrische Teelichter ausweichen. Mittlerweile gibt es ganz schöne, die von außen kaum von echten wegzukennen sind...sicher ist sicher!


Sonntag, 2. November 2014

Zauber der Weihnacht

Weihnachtliche Laternen


Beim letzten Workshop, von dem ich euch ja schon die Weihnachstkarte mit Tannen und die Tannenbaumgoodies gezeigt habe, haben wir als zweites Projekt eine weihnachtliche Laterne mit Sternen gefertigt.





Anleitung: Sternen - Laterne

Material:
1 x Farbkarton „Weißes Pergament“ 15cm x 29,5cm
2 x Glitzerpapier „Gold“ 3cm x 29,5cm
Stempelset „Zauber der Weihnacht“
Stempelkissen Versa Mark (transparent)
Prägepulver (Stampin‘ Emboss) gold
Erhitzungsgerät
Embossing Buddy
Doppelseitiges Klebeband
Schneide- und Falzbrett
(alles von SU)

Anleitung: 


  • Pergament mit „Embossing Buddy“ abreiben
  • Pergament mit transparentem Stempelkissen bestempeln, Prägepulver großzügig aufstreuen
  • Überschüssiges Pulver abschütteln
  • Sterne mit Erhitzungsgerät prägen 
  •  Glitzerpapier oben und unten aufkleben
  • An einer kurzen Seite Klebeband aufbringen, Pergament aufrollen und zur Laterne zusammenkleben


Bei manchen Laternen haben die Gäste am Rand noch die Stanze "Sternenkonfetti" von SU verwendet. Sieht auch toll aus!
Die Laternen gehen wirklich ganz schnell und sehen besonders schön aus, wenn man mehrere nebeneinander stellt!