Freitag, 10. Oktober 2014

Four Feathers

Glückwunschkarte mit Feder


Obwohl ich das Stempelset "Four Feathers" zunächst gar nicht sooo schön fand, hab ich mal im Netz gestöbert, was man damit alles machen könnte...
Und überraschenderweise hab ich so viele schöne Anregungen gefunden, dass ich das Set plötzlich unbedingt haben wollte.
Nachdem ich ein bisschen ausprobiert habe, ist diese Karte entstanden - eine meiner Lieblingskarten:

Als Grundkarte habe ich Kartonpapier in "Flüsterweiß" verwendet. Die Schrift im Hintergrund habe ich mit der SU Schreibschrift-Prägeform (gibt's leider nicht mehr...aber es gibt ja noch genügend andere wunderschöne Hintergrundstempel!) mit Stempelfarbe "Espresso" durch die Big Shot gekurbelt (vorher einfach mit der Walze eingefärbt). Untergrund hierfür ist Farbkarton in "Kandiszucker". Darunter liegt die Häkelbordüre in der Farbe "Espresso" (Die Stanze gibt's auch nicht mehr...ich weiß, ich bin gemein! Aber man kann auch gut die Handstanze "Wellenkante" dafür verwenden!), verziert mit Basic Perlenschmuck. Die Feder habe ich auf "Flüsterweiß" (darunter wieder Karton in "Espresso") embossed. Drumherum noch den SU Leinenfaden gewickelt - schon ist die Karte fast fertig!
Zum Schluss habe ich nur noch den zauberhaften Spruch aus dem SU Stempelset "Welt der Träume" in "Espresso" gestempelt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen