Montag, 24. Juli 2017

Ein Dankeschön an die Lehrer

Diese Woche geht auch bei uns hier in Bayern das Schuljahr zu Ende und die Sommerferien starten! Für meine "Kleine" beginnt nach den Ferien ein ganz neuer Abschnitt, denn die Grundschulzeit ist nun vorbei und sie wechselt auf die weiterführende Schule. Grund genug, um den Lehrerinnen und Lehrern Danke zu sagen. So sind folgende Karten entstanden, die ich für die Klasse angefertigt habe.


Die kleinen  Geschenke, die es dazu gab, zeige ich euch die nächsten Tage.

Folgende Produkte habe ich für die Karten verwendet:




Samstag, 22. Juli 2017

Kreativ durcheinander #40 - Sommer, Sonne, süß

Fragt man Kinder, was zum Sommer unbedingt dazugehört, wird mit ziemlicher Sicherheit folgende Antwort dabei sein: EIS!
Damit auch das Outfit passend zum Besuch in der Eisdiele gewählt werden kann, habe ich mir für meine Tochter etwas einfallen lassen:


Ich habe mal wieder die Häkelnadel geschwungen und ein leckeres Eis als Applikation auf ein T-Shirt meiner "Kleinen" gezaubert.



Auch meine Team-Kolleginnen haben sich viele sommerliche-süße Ideen für euch einfallen lassen! Schaut unbedingt bei ihnen vorbei, denn dort warten mit Sicherheit viele Inspirationen zum Nachwerkeln auf euch!



Und dann ist natürlich wieder eure Kreativtät gefragt! Wir freuen uns über viele Beiträge zu unserem neuen Thema. HIER könnt ihr sie verlinken.



Freitag, 21. Juli 2017

Punch-Art Teddy

Im Moment arbeite ich an einem Punch-Art Album mit. Mein Beitrag war ein kleiner Bär aus Stanzteilen. Natürlich kann man mit dem Teddy alleine nicht sooo viel anfangen, deshalb habe ich ihn gleich in eine Babykarte integriert.


Falls ihr das Bärchen nachbasteln möchtet, habe ich HIER eine Anleitung für euch. Der Original-Teddy stammt von meiner australischen Kollegin Sue Mitchell.

Leider sind bei den verwendeten Stanzen einige nicht mehr im Katalog erhältlich. Aber vielleicht habt ihr sie ja in eurem Fundus. 😉

Die Stempel, die ich für die Karte verwendet habe, sind aus diesem Set:



Morgen um 8.00 Uhr gibt es wieder eine neue Ausgabe der Kreativ Durcheinander Challenge mit einem tollen Thema und natürlich präsentieren wir euch die Gewinnerin von Challenge #39! Wir freuen uns auf euren Besuch!!!



Mittwoch, 19. Juli 2017

Mermaid Kisses

Jetzt wird's magisch! Zu meiner Begeisterung für Einhörner ist nun - durch ein neues Stempelset - noch eine Leidenschaft für Meerjungfrauen entstanden. Schon seit ich den Katalog zum ersten Mal in den Händen hielt, liebäugle ich mit diesem Set. Immer wieder habe ich es aus dem Warenkorb entfernt, weil ich mir dachte: Bestimmt finden es alle kindisch... Jetzt hab ich es mir trotzdem gegönnt - ganz einfach weil es MIR gefällt! 

Mein erstes Werk, eine Verpackung für magische Mini-Körperlotion aus dem Drogeriemarkt, zeige ich euch heute:


Das Grundgerüst für meine Verpackung ist das kleine Holzkistchen von SU, das ich aus Farbkarton in Puderrosa ausgestanzt und in der gleichen Farbe bestempelt habe. Zusätzlich habe ich die Motive zum Teil glitzerig embossed. (Eine liebe Freundin meinte vor Kurzem, die Welt kann ein bisschen Glitzer vertragen!)



Die habe ich ebenfalls mit Glitzer-Embossingpulver embossed und dann mit dem Aqua-Painter coloriert.


Und diese Zutaten habe ich verwendet:





Dienstag, 18. Juli 2017

Neues Outfit

Meinen regelmäßigen Blogbesuchern ist es bestimmt schon aufgefallen. Da ich mein Logo schon ein bisschen verstaubt und farblos fand, war es an der Zeit für ein Update! Und weil wir im Team von Kreativ durcheinander eine gaaanz liebe Person haben, die sich super mit sowas auskennt, habe ich einfach mal nachgefragt, ob sie sich vorstellen könnte, mein Logo zu pimpen...

Lange Rede, kurzer Sinn: Die liebe Maria von papierrascheln, die selber auch einen wunderschönen Blog hat, hat mir ein neues Logo und einen Abbinder für meinen Blog designed. Ich freue mich soooo sehr darüber!




Liebe Maria, herzlichen Dank für deine Hilfe und für deine Mühe! Ich bin ganz begeistert, wie toll du das gemacht hast!


Sonntag, 16. Juli 2017

Die kreativen drei S - Projekt #9


Etwas für mich völlig Neues haben wir bei unserem diesmaligen Projekt ausprobiert. Aus Kreativbeton haben wir wunderschöne Betonobjekte gezaubert.



Und ehrlich gesagt, hätte ich vorher nie gedacht, dass ich sowas kann. Aber Betongießen ist wirklich einfach! Bei mir sind zwei Schalen aus Kreativbeton entstanden.

Die erste Schale hat eine glatte Oberfläche. Ich habe sie gold angepinselt.



Im Dunkeln schimmert das ganz toll.



In der zweiten Schale in Kupfer könnt ihr (hoffentlich) eine Blattstruktur erkennen.



Und auch hier noch ein Foto im Dunkeln:


Wie ich die Oberfläche sozusagen mit dem großen Blatt des Frauenmantels "geprägt" habe, habe ich für euch in Bildern festgehalten.

Ihr braucht:
- Kreativbeton
- 2 Schalen (eine größere, eine kleinere)
- Schüssel zum Anrühren
- Speiseöl und Pinsel
- ein großes frisches Blatt
- Farbe

Kreativbeton

Beton wird mit Wasser angerührt.

Doppelseitiges Klebeband wird auf die Oberfläche des Blattes geklebt.

Dann wird das Blatt von außen auf eine kleine Plastikschüssel geklebt.

So sieht es dann von oben aus.

Nun werden beide Schalen mit Speiseöl eingestrichen (die größere Schale innen, die kleinere samt Blatt außen).

Die Masse in die größere Schale füllen (= äußere Form). Die kleine Schale in die Masse drücken. Ich habe zum Beschweren noch ein Glas in die Schale gestellt. Dann den Beton nach Packungsangabe richtig durchtrocknen lassen. Nach Wunsch farbig gestalten.

Ich hoffe, unser neues Projekt hat euch wieder Spaß gemacht und regt euch vielleicht zum Nachwerkeln an!

Nun lasst uns doch mal schauen, was Sonja und Simone aus Blitzbeton gezaubert haben.

HIER geht's zu Sonja
HIER geht's zu Simone